Irish Setter Welpen
Irish Setter Welpen
 

Der Wunsch nach einem Irish Setter und was daraus wurde……

Der Wunsch nach einem Irish Setter und was daraus wurde……

 

Am 14.12.1995 wurde der Irish Setter Zwinger Lord’s Shelter international bei der F.C.I. als geschützter Zwingernamen für alle Rassen eingetragen.

 

Am 24.04.1997 fiel der A Wurf mit 12 Irish Setter Welpen:

aus meiner Irish Setter Hündin Dike of Future’s Dream nach dem Irish Setter Rüden Aron z Sonovskych Hor.

 

Mein Traum, einen  Irish Setter zu besitzen, wurde endlich wahr, als der Irish Setter Dike of Future’s Dream am 18.08.1993 geboren wurde und 2 Monate später bei mir einzog. Nach langer Wartezeit mein erster eigener Irish Setter, der später die Irish Setter Zucht  Lord’s Shelter begründete.

 

In meiner Studienzeit hatte  ich mir die Anschaffung eines Irish Setter Jagdhundes versagt. Die Zeiten waren zu unsicher. Was sollte ich mit meinem Irish Setter anfangen, wenn ich als Agaringenieurin den ganzen Tag arbeiten musste. Flexibel und mobil ist der Anfang im Berufsleben schon damals gewesen.

 

Während des Studiums hatte ich oft die Jagdhunde und auch einen Irish Setter meiner Studienkollegen in Pflege und wusste, wie wertvoll eine solide und langwierige Ausbildung ist, da man mit einem sehr gut ausgebildeten Irish Setter überall auftreten konnte.

 

Mit meinem eigenen Irish Setter wollte ich überall dabei sein können:  in der Stadt, im Eiskaffee, im Gasthof, Kino, Arzt, öffentlichen Verkehrsmitteln, Auto und natürlich in Feld und Wald. Meine Festanstellung im Umweltbundesamt in Berlin machte es dann möglich:  mein erster eigener Irish Setter durfte mich ins Büro begleiten. Es bestanden somit keine Bedenken mehr, einen eigenen Irish Setter zu besitzen, der sonst  10 Stunden allein in der Wohnung sein Leben hätte fristen müssen. Musste ich auf eine Dienstreise, konnte Dike bei  meiner blinden Arbeitskollegin im Büro blieben, die dann mit ihrer Blindenhündin und meinem Irish Setter Dike zusammen die notwendigen „Pinkel“ Pausen einlegte. Hundesitter waren 1998 noch nicht modern.

 

Mit der Ausbildung der eigenen Hunde ergab es sich fast automatisch, Hundekurse anzubieten, die es vor allem den Welpenkäufern ermöglicht, gleich die richtige Erziehung ihres Irish Setters zu erlernen, Ein Irish Setter ist in einem Gebrauchshundverein für Schutzhunde nicht gut aufgehoben. Im Juni 2004 wurde ich zum Verbandsrichter Feld I und Feld II (Spezialleistungssrichter für englische Vorstehhunde) ernannt. Außerdem erlangte ich die Berechtigung, als Ausbilderin für den VDH Hundeführerschein zu arbeiten.

 

Mittlerweile züchten wir im 20igsten Jahr diese freundliche und menschenbezogene Hunderasse. Die UrUrenkel von Dike begleiten uns heute durch den Alltag. Mittlerweile arbeiten auch einige Hunde als Therapiehunde. Die Zeiten ändern sich. Hunde müssen mit der modernen Stadt, dem Lärm, den Autos, den Menschenmengen und vielen Artgenossen klar kommen, die sie in den Parks und auf der Straße treffen. Die Arbeit als Jagdhund rückt weit in den Hintergrund und gefragt ist die Anpassungsfähigkeit an städtische Bedingungen:

  • Öffentliche Verkehrsmittel,
  • Autofahrten,
  • Shoppingmeile,
  • Parkanlagen

Hier trifft der moderne Hund auf Menschen unterschiedlichsten Alters und Verhalten und soll sich selbstverständlich in jedem Fall freundlich verhalten. Der ursprüngliche feinsinnige Jagdhund Irish Setter füllt nun die Rolle als moderner Familienhund bestens aus.

Hier finden Sie uns

Irish Red Setter Zwinger Lord’s Shelter
Dipl.-Ing. Elke Nott
Kolreper Dorfstr. 12
16866 Kolrep

E-Mail: elke-nott@lordsshelter.de
Mobil: 0178 / 15 23 846

Verbandsrichterin im Jagdgebrauchshundverein JGHV
Spezialleistungsrichterin für englische Vorstehhunde im JGHV
Ausbilderin für den VDH Hundeführerschein

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.